In den vorherigen Beiträgen wurde erklärt, weshalb die richtige Budgetierung und Investition in Influencer Marketing wichtig und richtig ist. Nun zeigen wir Ihnen, was neben dem richtigen Aufwand für Influencer Marketing seitens der Unternehmen ebenfalls wichtig ist. Ganz klar: Die richtigen Ansprechpartner*innen für eine gelungene Umsetzung der Kampagnen. 

Hier & Hier geht es zu den vorherigen Beiträgen.

Die Ansprechpartner für Influencer Marketing Kooperationen

Ist die Rede von Influencer Marketing Kooperationen, sind nicht nur Kooperationen mit Influencer*innen, sondern auch mit Influencer Marketing Expert*innen gemeint. Sie stellen die Ansprechpartner*innen für Unternehmen dar. 

Ansprechpartner*innen für Influencer Marketing fungieren als Vermittler im gesamten Kampagnen-Prozess. Sie übernehmen all das, was für Marken eine große Herausforderung darstellt: Die Kampagnenplanung inklusive der Wahl passender Influencer*innen und die Kampagnenumsetzung. Dabei spielt vor allem die Kommunikation eine wichtige Rolle, denn die kann einem viel abverlangen. 

Aufgaben von Ansprechpartner*innen bei Influencer Marketing Kampagnen im Überblick:

  • Beratung 
  • Influencer*innenauswahl 
  • Kommunikation mit den Influencer*innen 
  • Begleitung des Kampagnenverlaufs
  • Reporting der Kampagne

EQOLOT – Das E steht für Expertise

Als führender Brandtech Anbieter können wir das, was Unternehmen vor Herausforderungen stellt: Effizienter und planbarer Erfolg im Influencer Marketing. Unsere Expertise spiegelt sich von Beginn bis zum Abschluss einer Kampagne wider. Im Zentrum steht dabei immer die Marke. Durch ein perfektes Zusammenspiel von Brand & Creative Services, Technologie und einem starken Influencer*innen Netzwerk erreichen wir dabei  Marketingziele von Brand bis Performance.

Aus Erfahrungen basierend auf der Zusammenarbeit mit mehr als 250 Marken und Agenturen, konnten wir nicht nur unsere Technologie, sondern neue Prozesse rund um die Kampagnen etablieren. 

Teamarbeit: In Customer Units gehören Kund*innen zu uns

Seit Längerem arbeiten wir in einzelnen Teams gemeinsam mit Kund*innen an den Kampagnen. Die Teams, auch Customer Units genannt, bestehen aus den Operativen Kontakten und dem Kundenteam bei EQOLOT. Zusätzlich gibt es einen Supervisor, der intern beratend als Mentor*in zur Seite steht.

Die Operativen Kontakte setzen sich aus dem/der Sales Manager*in und dem/der Key Account Manager*in zusammen. 

Spezialisiert auf unterschiedliche Bereiche, übernimmt das Sales Management die Planung der Kampagne und gemeinsam mit dem Key Account Management die beratende Rolle. 

Auf der Seite des Kundenteams ist ein/eine Strateg*in für die Erstellung einer individuellen und passenden Influencer Marketing Strategie zuständig, während unser Talent Management die Wahl passender Influencer*innen trifft. 

Für die Umsetzung ist das Key Account Management verantwortlich. Dabei stehen alle Mitglieder der Customer Unit beratend zur Seite und halten regelmäßige Update-Gespräche, sowohl innerhalb der Customer-Unit und vor allem  gemeinsam mit dem/der Kund*in. 

So hat jedes Mitglied der Customer-Unit seine eigenen Aufgabenbereiche, die jedoch nicht nur in gemeinsamer Absprache innerhalb der Unit, sondern auch in Absprache mit dem/der Kund*in geschehen. Auch die Kund*innen haben ihren eigenen Platz innerhalb der Unit und übernehmen Entscheidungen durch Beratung der EQOLOT-Unit.

Das EQOLOT Team für Brother

Zusammen mit Brother setzen wir seit Jahren erfolgreiche Multi-Channel-Kampagnen um. Auch für die Zusammenarbeit wurde eine Customer Unit zusammengestellt. Über die Jahre verteilt wurde durch die enge Zusammenarbeit innerhalb der Customer Unit nicht nur eine bessere Kommunikation, sondern auch ein immer besser gewordenes Verständnis der Vorstellungen von Brother gewonnen. 

Denn Eines ist besonders wichtig: Richtig zu beraten und im Anschluss die Kampagne genau so zu planen und umzusetzen, wie es der/die Kund*in sich vorstellt. 

Daher hier ein Einblick in die Customer Unit von Brother: 

Bildschirmfoto 2022-09-12 um 15.17.07.png


Sie wollen mehr darüber erfahren, wie unsere Customer Unit für Ihre Marke aussehen könnte? Sprechen Sie jetzt unsere Expert*innen darauf an.