Instagram, YouTube, Pinterest und Co. sind die Stars der sozialen Medien. Aber auch kleinere Apps setzen sich immer wieder durch und generieren immer mehr Aufmerksamkeit. Hier geben wir euch einmal einen kleinen Überblick zu 3 Newcomern der Social-Media-Welt.

  1. Houseparty – Video statt persönliches Treffen

2016 wurde die Video-Gruppenchat App “Houseparty” (ehemals Meerkat) ins Leben gerufen. Bereits hat sie über 20 Millionen Nutzer und dies stetig steigend. Denn gerade in der jetzigen Zeit ist dies eine gute Möglichkeit, trotz Kontaktverbot eine schöne Zeit mit Freunden zu haben. Die App ermöglicht Chats mit bis zu acht Personen gleichzeitig und bietet zudem noch jede Menge zusätzliche Features wie beispielsweise: Sticker und Filter. Zudem bietet die App ein “In-Chat Gaming Feature”, hierbei ist es möglich gemeinsam Spiele zu spielen, wie beispielsweise Quiz-Games, ganz so wie bei einer richtigen Houseparty mit engen Freunden. Für Abwechslung ist hier in der App also gesorgt. 

Auch Werbung ist auf der App möglich. So bietet Houseparty Ad Spaces an und auch der Kreativität für weitere Vermarktungstools sind keine Grenzen gesetzt. So könnte ein Unternehmen zum Beispiel eine eigene Houseparty mit einem Influencer veranstalten, deren Produkte werden dann bei einem Gewinnspiel auf Instagram oder TikTok verlost. Auch ein eigener Sticker oder Filter ist hier in der App denkbar. Mehr über Sticker und Filter erfahren Sie hier.

  2. Caffeine – Die Konkurrenz zu Twitch

Die Livestream Plattform wurde 2018 von einem ehemaligen Apple-Designer entworfen. Eine Livestream-App scheint zunächsts nichts neues zu sein, jedoch investierten besonders namhafte Unternehmen wie 21st Century Fox in die Plattform, denn bereits populäre Events wurden über diese Plattform übertragen (beispielsweise: der Super Bowl 2020). 

Zum einen bietet die Plattform die Möglichkeit einen Broadcast in Echtzeit zu streamen und zum anderen kann der spielende Nutzer auch mit dem Computer- oder TV-Bildschirm streamen.

Für Unternehmen wird die App interessant, wenn sie im Gaming, E-Eport oder Sport Bereich etabliert sind. Denn auch hier wird es vor allem im Bereich Events die Möglichkeit geben, Influencer Marketing in den Livestreams mit einzubauen.

  3. Lasso – TikTok 2.0?

Lasso ist die Kurzvideo App von Facebook und wurde 2018 veröffentlicht. Schon jetzt hat die App bereits über 70.000 Downloads in den USA, somit steht sie im Konkurrenzkampf mit der immer mehr populär werdenden Kurzvideo App TikTok. Aus der App heraus lässt sich, dank der Verbindung mit Facebook, sein eigenes Video ganz leicht via Facebook Story teilen und auch Instagram Integrationen sind bereits am munkeln. 

Für mehr Interesse an Social-Media-Plattformen und Trends:

1) Twitch: Wir nehmen das Livestream-Videoportal genauer unter die Lupe

2) Was verbirgt sich hinter dem Instagram Live Video?

3) Das Geheimnis – Warum gerade jetzt Social Media Challenges durch die Decke gehen