Das Sommersemester 2020 hat begonnen, sicherlich anders als es sich die meisten Studenten vorgestellt haben. Vorlesungen via Online-Tools wie Zoom oder Blue Botton, Exams werden zu Essays oder anderen Prüfungskomponenten umgewandelt und mitten in dem Stress stellt sich für Studenten die Frage: Wie organisiere ich mir mein Studium von zu Hause aus?

Laptops, Tablets und elektronische Hilfsmittel sind für Studenten gerade gefragter denn je

Ohne einen guten Computer gibt es auch keine Vorlesungen. Viele Studenten stehen jetzt mit veralteten Softwares vor einer großen Herausforderung. Gerade das integrierte Mikrofon und die Kamera werden bei Vorlesungen vorausgesetzt und angefordert. Was tun, wenn der alter Computer das aber nicht mehr mitmacht und ständig abstürzt? 

Influencer Marketing kann hier für die Studenten ein guter Hinweisgeber sein und als Inspiration dienen. Denn gerade die junge Zielgruppe wird durch Social Media und Influencer maßgeblich angesprochen. So können in etwa Influencer, die selbst Studenten sind, ein technisches Gerät oder Hilfsmittel ihrer Community vorstellen und den Unialltag mit diesem Gerät beispielsweise in der Instagram Story posten. Denn das richtige und Leistungsstarke technologische Gerät oder auch das richtige Hilfsmitteln, wie zum Beispiel Kopfhörer, sind der Schlüssel zum erfolgreichen “Home Studying”. Wird zudem noch ein Studentenrabatt oder Gutscheincode integriert, so wird das Interesse der Community noch höher.

Lern-Apps: Die passende Begleitung neben den Vorlesungen

Auch Lern-Apps können für Studenten eine gute Begleitung im Lernprozess sein. So können sie das Wissen aus der Vorlesung mit der App spaßig zu Hause festigen. So bietet sich beispielsweise eine Sprachlern-App super zum festigen des Gelernten in der Online Vorlesung an. Auch hier können Influencer wieder dazu führen, die Features der App zu verdeutlichen und die positiven Aspekte darzustellen. So wird die Community auf das Produkt aufmerksam und die App erlangt mehr Reichweite. 

Ein Beispiel für so eine Lern-App Kooperation ist die Sprachen-App Babbel. 

Babbel auf Social Media

Die Influencer präsentieren Babbel und die Babbel-App in ihren Beiträgen, um der Community die Dienste und Funktionen zu erläutern. Babbel stellt hierbei den Influencern alle wichtigen Informationen bezüglich des Aufbaus und den Besonderheiten der App zur Verfügung. Die Influencer teilen ihre Erfahrungen mit der Community, um Interesse zu wecken und die Community dazu zu motivieren, den Babbel-Service zu nutzen.

Blog

Instagram

Pinterest

Eine zukünftige Kooperation mit einem Influencer hat Ihr Interesse geweckt? Dann treten Sie jetzt mit Ihrem blogfoster Social Media Experten in Verbindung und entwickeln Sie mit uns Ihre perfekte Influencer Marketing Strategie.