Wer glaubt, Influencer Marketing sei nur etwas für die jüngere Generation, liegt falsch – denn gerade Influencer Ü40 sprechen eine wichtige Zielgruppe an.

Generationen im Überblick:

Als Generation Babyboomer gelten Menschen die zwischen 1946-1964 geboren wurden.

Zu Generation X gehören alle jene, die zwischen 1965-1979 auf die Welt kamen.

Generation Y bezeichnet Menschen die zwischen 1980-1995 geboren wurden.

Generation Z gilt als die neueste Generation mit Menschen mit einem Geburtsjahr zwischen 1996-2010.

Wer als Unternehmen Generation X und älter nicht berücksichtigt, verpasst umsatzstarke Kaufkräfte. Besonders Blogs und YouTube stehen bei Konsumenten Ü40 hoch im Kurs, jedoch sollten auch neuere Kanäle nicht ausgeklammert werden. Auch auf Instagram tummeln sich jede Menge Influencer, die sich mit Themen der reiferen Generation auseinandersetzen. eqolot erklärt Ihnen worauf es ankommt.

Möchten Sie ältere Generationen mit Ihrer Kampagne ansprechen brauchen Sie Influencer, die die Bedürfnisse und Interessen eines reiferen Publikums verstehen. Entweder, weil sie in einem ähnlichen Alter sind oder weil sie eine starke Verbindung zu dieser Altersgruppe haben. Bezüglich der Themenfelder sind keine Grenzen gesetzt, jedes Interessenfeld kann abgedeckt werden, von Food über Fashion, Interior und Co.

eqolot newsletter

Influencer Marketing für ältere Generationen bietet weitere entscheidende Vorteile, denn ältere Konsumenten sind meist loyalere Kunden als jüngere Generationen. Eine Umfrage von Statista ergab, dass 81,6% der 39-53 Jährigen bei einer Marke oder einem Produkt bleiben, wenn sie damit zufrieden sind. Ganze 75% der Generation X und 57% der Generation Boomer sind auf Sozialen Medien aktiv. Diese Zahlen verdeutlichen, wie wichtig das in Betracht ziehen von älteren Generationen bei Influencer Kooperationen ist.

Ältere Verbraucher verbringen in der Regel mehr Zeit mit Lesen und Nachforschen, bevor sie einen Kauf tätigen. Daher sollten Inhalte, die auf sie zugeschnitten sind, äußerst informativ sein. Besonders Testimonials gelten als beliebt,  denn die authentischen und ausführlichen Erfahrungsberichte regen zum Konsum an. Plattformen wie Blogs, YouTube, Instagram und Facebook bieten die Möglichkeit zu detaillierten Produktbeschreibungen und Empfehlungen. 

Influencerin Ü50 – emmaleinswelt auf Instagram

Sandy mit ihrem Food, Travel & DIY Blog wiewowasistgut.com

Unternehmen sollten außerdem unbedingt langfristige Kooperationen mit Ü40 Influencern in Betracht ziehen, um die Einprägung der Marke innerhalb der Zielgruppe zusätzlich zu stärken. Influencer schaffen als Markenbotschafter eine Vertrauensbasis, je exklusiver die Kooperation, desto glaubwürdiger wirkt es auf die Follower. Eine erfolgreiche Influencer Marketing Kampagne ist das perfekte Mittel, um dieses wertvolle und oft übersehene Publikum zu erreichen. Fokussieren Sie sich also nicht ausschließlich auf generation Y und Z.

Möchten Sie mit einer Kooperation ältere Zielgruppen erreichen? Kontaktieren Sie uns gern, um Ihre Influencer Marketing Kampagne zu planen.